Branchen Nachrichten

LED-Beleuchtungskörper

2018-11-07
Derzeit ist eines der größten technischen Probleme von LED-Beleuchtungsgeräten das Problem der Wärmeableitung. Die LED-Wärmezufuhr- und Elektrolytkondensatoren sind zu Mängeln für die Weiterentwicklung von LED-Beleuchtungsgeräten und der Grund für die vorzeitige Alterung von LED-Lichtquellen geworden.

Nur durch den schnellen Export von Wärme kann es sinnvoll sein, die Temperatur des Hohlraums in der LED-Lampe zu senken, um die Stromversorgung nicht in einer dauerhaften Umgebung mit hohen Temperaturen zu gewährleisten, um zu verhindern, dass die LED-Lichtquelle vorzeitig altern kann zu langem Hochtemperaturbetrieb.

Da die LED-Lichtquelle selbst keine Infrarot- oder Ultraviolettstrahlung aufweist, hat die LED-Lichtquelle selbst keine Strahlungswärmeableitungsfunktion, und der Wärmeableitungsweg der LED-Beleuchtungsvorrichtung kann nur Wärme über eine Wärmesenke ableiten, die eng mit der LED verbunden ist Lampenperle. Der Kühlkörper muss über Wärmeleitung, Wärmekonvektion und Wärmeabstrahlung verfügen.

Jeder Kühler kann nicht nur schnell Wärme von der Wärmequelle auf die Oberfläche des Kühlers übertragen, sondern auch auf Konvektion und Strahlung angewiesen, um Wärme in die Luft abzuleiten. Die Wärmeleitung befasst sich nur mit der Art der Wärmeübertragung, und die Wärmekonvektion ist die Hauptfunktion des Kühlkörpers. Die Wärmeableitungsfunktion wird hauptsächlich durch den Wärmeableitungsbereich, die Form und die Fähigkeit der natürlichen Konvektionsintensität beeinflusst. Wärmestrahlung ist nur eine Hilfsfunktion. Wenn die Wärme von der Wärmequelle auf die Oberfläche der Wärmesenke um weniger als 5 mm getrennt wird, kann im Allgemeinen die Wärme abgeleitet werden, wenn die Wärmeleitfähigkeit des Materials größer als 5 ist von der Wärmekonvektion dominiert werden.